Links:

Über uns

vogelfrey_sign_greyAus allen Himmelsrichtungen des Mainvierecks kommend, gesammelt wie Vögel auf dem Zug , haben sich  Dieter Schaller (Obernburg), Andrea Schmitt (Elsenfeld), Heike Däsch (Mainaschaff), Eva Maria Wühr (Großwelzheim), Walter Ottenbreit-Stoß (Aschaffenburg), Monika Kaiser (Goldbach), Lone Wulff (Aschaffenburg), Susanne Kunz (Obernau), Harald Hees (Hain) und Frowin Hafner (Sailauf) zusammengefunden und bilden gemeinsam die regional wohlbekannte Musikgruppe „Vogelfrey und unvuortzaget“.

Der Name deutet hin auf das Gemüt der Musikusse und auf ihr Sein: „vogelfrei und unverzagt“ als Ausdruck von Lebensfreude und Lust an der musikalischen Interpretation.

Freiheit als zentraler Begriff der Selbstbeschreibung zeigt sich in der Zusammenstellung des eigenen Repertoires, im Verschmelzen von Einflüssen und in der Freude an der eigenwilligen Darbietung der Musikstücke. Hieraus bilden sich in der Summe jeweils ein Konzert mit Liedern und Tänzen von Mittelalter bis Renaissance, erweitert um zeitgenössische Adaptionen und Eigenkompositionen.

2011-bandfoto-vogelfrey

Fussleiste