Frowin Hafner

Frowin Hafnergeb. 1955 in Sailauf

Autodidakt, spielt Blockflöte, Gemshorn, Krummhorn, Cornamuse, Pommer und Rauschpfeife. Liebt die Musik der Renaissance und des Barock.

1987 Mitbegründer der Musikgruppe „Mollebusch“, die in der Untermainregion schnell Bekanntheit erlangte und über lange Jahre hinweg eine sehr beliebte und erfolgreiche Musikformation im Genre "Alte Musik" war.

Frowin verlässt 1995 „Mollebusch“ - als letzter aus der Urbesetzung - mit Heike Däsch und Andrea Schmitt und gründet zusammen mit Walter Ottenbreit-Stoß  die Gruppe „Vogelfrey und unvuortzaget“.
 

Fussleiste